Home|Inhalt|Einzelgäste|Gruppen|Bilder|Video|Sponsoren|Links|Amphitheater
Anfahrt + Parken|Trier-Infos|Reservierung|Gutscheine|Erlebnisbausteine|Weitere Führungen
Der Teufel in TrierDas Geheimnis der Porta NigraGladiator Valerius
Impressum
Zur Geschichte...

Über 1800 Jahre sind vergangen seit seinem ersten Kampf, der sein Leben veränderte. Er war Sklave, wurde freigelassen und wird Gladiator. Seit dieser Zeit findet er keine Ruhe. Er hat alles erlebt, was einem Gladiator zustoßen kann, aber die Eindrücke von damals lassen ihm keinen Frieden. Wie viel Blut hat er gesehen, wie viel Ruhm und auch Verachtung hat er geerntet. Nun irrt er durch die Dunkelheit der Keller und Kanäle des Amphitheaters, getrieben, durchquert die gewaltige Arena und folgt den kaum noch zu erkennenden Spuren der Opfer, der Tiere und sogar denen des Kaisers. Und er, der Gladiator Valerius, erzählt uns aus seinem damaligen Leben. Es gibt vieles zu berichten und zu zeigen aus seiner Welt, der Welt des Amphitheaters.

Schockiert wie beeindruckt erfährt der Zuschauer aus einer vergangenen Zeit und entdeckt manch erstaunliche Parallele zur modernen Gegenwart. Aber urteilen Sie selbst!

Buch und Regie

Buch: Dominique Caillat
Regie: Gabriele Mugdan

Darsteller des Gladiator Valerius
(im Wechsel)

Klaus-Michael Nix, Thom Nowotny, Markus Friedmann,
Guillaume Karl, Isaac Boateng

Hinweis

Wir empfehlen diese Erlebnisführung für Kinder ab ca. 10 Jahren.